Die Kosten für die Schwangerschaftsbetreuung als auch für das Wochenbett werden in der Regel von der gesetzlichen Krankenkasse übernommen.

 

Für den Geburtsvorbereitungs- und den Rückbildungskurs werden die Kosten den Frauen anteilmäßig von den gesetzlichen Krankenkassen erstattet. Der Partner muss die anfallende Kursgebühr vollständig selbst zahlen. Konkrete Informationen zu den anfallenden Kosten entnehmen Sie bitte den einzelnen Kursterminen ( Termine).

 

Die privaten Krankenkassen bieten ein sehr unterschiedliches Leistungsangebot um Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett. Bitte fragen Sie direkt bei Ihrer Kasse nach und lassen sich, zu Ihrer eigenen Sicherheit, die Kostenübernahme im Vorfeld schriftlich bestätigen.

 

Die erbrachten Leistungen werden der gesetzlichen Krankenkasse direkt von der Hebamme in Rechnung gestellt.

 


Hintergrundbild einer schwangeren Frau